Barrierefreie Gestaltung öffentlicher Verkehrsanlagen

Bereits vor einigen Jahren hat der Rat der Gemeinde beschlossen, die öffentlichen Verkehrsanlagen barrierefrei umzugestalten. Dies betrifft insbesondere Bordsteinabsenkungen, um die Verkehrswege auch für Nutzer/innen von Rollatoren aber auch für Eltern mit Kinderwagen problemlos nutzen zu können und Barrieren abzubauen.

Sukzessive wird dies aus Mitteln der Unterhaltung der Gemeindestraßen umgesetzt. In diesem Zuge werden auch „Stolperstellen“ in den Verkehrsanlagen (insbesondere in Gehwegen) beseitigt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Wesendorf